Greater Omaha Gold Label Tri Tip (Bürgermeisterstück)

Greater Omaha Gold Label Tri Tip (Bürgermeisterstück)

  • Aufgrund der hohen Nachfrage ist der von Ihnen gewünschte Artikel leider ausverkauft.

    Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie gerne per E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Einwilligung und zum Widerruf und unsere Datenschutzerklärung.

    Wichtig: Bitte bestätigen Sie ihre E-Mail-Adresse über den Ihnen zugesandten Link.

  • Art.Nr.899905
  • WiegeartikelDieser Artikel wird individuell für Sie vor dem Versand gewogen. Sie zahlen nur das tatsächliche Gewicht.
  • Kundenbewertung
     
    5.0 Sterne basierend auf 14 Bewertungen
  • Grundpreis pro 100 Gramm 4,90 €
  • Endverbraucherpreis ca.
    12,25 €
  • Gewichtsauswahl

Der wackere Pfarrer Don Camillo Tarocci und sein Gegenspieler, der Bürgermeister Giuseppe „Peppone“ Bottazzi, schlagen sich in den launigen Schwarz-Weiß-Filmen zwar immer wieder gern die Köppe ein. Völlig einig sind sie dagegen, wenn es um das Essen geht. Deshalb ist nach Honoratioren wie ihnen auch eines der besten Geheim-Stücke der Rinderhüfte benannt.

Dieser superzarte Muskel zwischen Hüfte und Kugel hat im deutschsprachigen Raum nur in Österreich einen anderen Namen (Hieferschwanzel), ansonsten heißt er in Metzgerei und Restaurant Bürgermeisterstück oder Pfaffenstückchen. Vom hiesigen Durchschnittsrind ist das ein typisches Schmorstück, in Gold Label-Qualität vom Nebraska-Fleischrind auch als Steaks kurzbratbar. In den USA wird es wegen seiner Dreiecksform Tri Tip genannt.

Wir liefern Steaks aus dem Bürgermeisterstück, ca. 200–250 g je Stück, einzeln vakuumiert (perfekt für Sous-vide geeignet). Oder für Profis und Individualisten: Der ganze Muskel mit ca. 800g, der eigenhändig nach Wunsch zugeschnitten werden oder im Ganzen gegart werden kann.

ALBERS-Zubereitungsempfehlung:

In vielen Kochbüchern taucht das Bürgermeisterstück völlig zurecht als der Vorzeige-Cut für das Niedrigtemperaturgaren schlechthin auf. Noch zarter und saftiger wird dieser Muskel nur, wenn man die Sous-Vide-Gartechnik einsetzt. Die Steaks, von uns praktischerweise bereits eingeschweißt, einfach 2 Stunden in konstant 53 °C warmes Wasser legen, aus der Verpackung nehmen, abtupfen und pro Seite 1 Minute in sehr heißer Pfanne mit wenig Fett oder über glühenden Grillkohlen rösten. Beidseitig salzen und pfeffern und vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

Mit Pfaffenstück im Ganzen ähnlich verfahren, hier aber vor dem Vakuumieren scharf anbraten, eingeschweißt bei 55 °C Wassertemperatur 4 Stunden garen und anschließend in Pfanne oder auf dem Grill kurz nachrösten. Erst während der 10-minütigen Ruhezeit würzen und zum Servieren mit Tranchierbesteck in dünne Scheiben aufschneiden. Dazu passen Bouillonkartoffeln perfekt.

Volle Transparenz – weitere Informationen zum Produkt

  • Verkehrsbezeichnung Rindfleisch US Nebraska Bürgermeisterstück
  • verantw. Lebensmittelunternehmer Albers GmbH, Mündelheimer Weg 6, 40472 Düsseldorf
  • Lagerbedingungen Frisch bei 0 bis + 2 °C
  • Allergene keine
  • Zutaten keine

Herkunft

  • Geburt USA
  • Aufzucht USA
  • Schlachtung USA, 960
  • Zerlegung USA, 960A; DE 5036 EG

Kundenbewertungen

5.0
Leckervon , am 08.03.2016

Lecker

5.0
Hervorragendvon , am 28.06.2017

Hervorragend

5.0
bestensvon , am 24.10.2017

bestens

5.0
Ich verwende das Tri Tip für Burger. Qualität ausgezeichnet von , am 28.06.2016

Ich verwende das Tri Tip für Burger. Qualität ausgezeichnet

5.0
Günstige Alternative zum Steak. Schmeckt im Ganzen als Braten, als Steak geschnitten, oder auch einfach mal in der Pfanne. Das amerikanische Weiderind hat einen einzigartigen Geschmack und jeder Grillfreund sollte es mal probiert habenvon , am 12.02.2018

Günstige Alternative zum Steak. Schmeckt im Ganzen als Braten, als Steak geschnitten, oder auch einfach mal in der Pfanne. Das amerikanische Weiderind hat einen einzigartigen Geschmack und jeder Grillfreund sollte es mal probiert haben

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Greater Omaha Gold Label

Greater Omaha Gold LabelDie USA sind die Steak-Nation der Welt, an ihrem Fleisch müssen sich alle anderen messen lassen. Auf den unendlichen Steppen und Weiden im und um den US-Bundesstaat Nebraska leben die Rinderherden in für europäische Verhältnisse unvorstellbarer Freiheit und liefern perfektes Fleisch für die amerikanische Steakkultur. Das Fleisch dazu kommt von den kraftstrotzenden Angus- und Hereford-Rindern aus dem mittleren Westen – ausgesucht von den Profis der Greater Omaha Packers Company.

 

Weitere Empfehlungen

Jack’s Creek Black Angus Tri Tip (Bürgermeisterstück)
Jack’s Creek Black Angus
3,10 EUR je 100 Gramm