Kalbs-Tafelspitz

Kalbs-Tafelspitz

  • LieferzeitAnlieferung bei Ihnen am 31.05.2022
    Mit Aufpreis ggf. Lieferung am Samstag möglich.
  • Mindestens haltbar bis zum 09.06.2022
  • Art.Nr.876540
  • WiegeartikelDieser Artikel wird individuell für Sie vor dem Versand gewogen. Sie zahlen nur das tatsächliche Gewicht.
  • Grundpreis pro 100 Gramm 3,20 €
  • Endverbraucherpreis ca.
    57,60 €
  • Gewichtsauswahl
Menge

Kalbstafelspitz - Kalbs Picanha

Den Namen Picanha hört man in letzter Zeit immer öfter. Die Bezeichnung Picanha kommt ursprünglich aus Brasilien und heißt auf Deutsch Tafelspitz. Der Tafelspitz befindet sich in der Verlängerung der Unterschale, fast am Schwanz des Kalbs. Dieser Muskel hat eine dreieckige Form und bildet den Abschluss des flachen Gesäßes. Ein Kalb hat zwei Tafelspitze, auf beiden Seiten des Schwanzes. Das Fleischstück wurde in den Niederlanden bis vor Kurzem hauptsächlich für Roastbeef und Steak verwendet, bis wir die Verwendung als Picanha entdeckten. Das Picanha ist das beliebteste Stück Rindfleisch in Südamerika. Dort wird der Tafelspitz im Ganzen oder als sehr dicke Steaks auf einen Spieß gesteckt und über Holzkohle gegrillt.

Zubereitungsempfehlungen:

Streifen: das Fleisch in Streifen schneiden und mit Gemüse und Kräutern nach Wunsch kurz Pfannenrühren.

Würfel: das Fleisch in grobe Würfel schneiden und abwechselnd ein Würfel und ein Stück Zwiebel und/oder Paprika auf einen Spieß stecken. Ca. 5 Minuten auf dem Grill zubereiten.

Picanha: auf dem Grill: am besten bis zu einer Kerntemperatur von 54°C (Medium Rare) bei mittlerer Hitze.

Volle Transparenz – weitere Informationen zum Produkt

  • Verkehrsbezeichnung Kalbfleisch Tafelspitz
  • verantw. Lebensmittelunternehmer Albers GmbH, Mündelheimer Weg 6, 40472 Düsseldorf
  • Lagerbedingungen bei 0 bis + 2°C.
  • Verzehrhinweis Nicht zum Rohverzehr geeignet.

Herkunft

  • Geburt Niederlande
  • Aufzucht Niederlande
  • Schlachtung Niederlande 369 EG
  • Zerlegung Niederlande 369 EG

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Peter’s Farm

Peter’s FarmKalbfleisch ist eine der delikatesten und ­gesündesten Delikatessen. Schon lange wollten Frank und Udo Albers eine verlässliche und ethisch wirklich vertret­bare Quelle für die begehrten Cuts für Kalbsfleisch finden, die der gewohnten Qualität des ALBERS-Portfolios entspricht. Sie wurden in den Niederlanden fündig, wo sich bäuerliche Erzeuger-Kleinbetriebe zur Kalbs-Erzeugergemeinschaft Peter’s Farm zusammengeschlossen haben. Nirgendwo in Europa werden Kälber derart konsequent artgerecht gehalten. In kleinen Herdengruppen mit viel Spielzeug, Auslauf und bestem Futter. Streng kontrolliert, zertifiziert und für den Kunden bis zum einzelnen Cut transparent auf den Farmerbetrieb rückverfolgbar. Spitzenfleisch vom Kalb – mit der legendären ALBERS-Exzellenz!