Das Gigantenpaket

Das Gigantenpaket

  • Gewicht ca. 4.500 Gramm
  • LieferzeitVorbestellartikel. Bei Bestellung heute voraussichtlich am 27.11.2017 versandfertig. Anlieferung bei Ihnen am 28.11.2017.
  • Art.Nr.188020
  • WiegeartikelDieser Artikel wird individuell für Sie vor dem Versand gewogen. Sie zahlen nur das tatsächliche Gewicht.
  • Grundpreis pro 100 Gramm 2,61 €
  • Endverbraucherpreis pro Paket ca.
    117,55 €
Menge

Für indirektes Grillen mit Kettle, Gasgrill oder Smoker braucht es große Teile, ausreichend Geduld und am Ende einen ordentlichen Appetit. ALBERS packt hierfür das ideale Fleisch von Rind, Geflügel und Schwein: Das Jack’s Creek Flank Steak ist noch immer der Geheimtipp unter den größeren Rindercuts – hier von den ausgeprägt schmackhaften australischen Black Angus-Rindern aus den Weiten von New South Wales. Exklusiv erst nach Auftragseingang geschlachtet wird das Label Rouge Schwarzfederhuhn in der französischen Vendée. Frischer geht es nicht mehr, das perfekte Geflügel für angesagte BBQ-Freuden wie das flach gelegte „Spatchcock Chicken“ oder „Chicken on Bud“ hochkant auf der Bierdose zu bestellen. Doch lieber ein hippes „Pulled Pork“ smoken? Kein Problem mit dem herrlich saftigen Duroc Nacken aus Spanien – lässt sich am Ende mit zwei Gabeln auseinanderziehen!

Paketinhalt

1 ganzer Muskel Jack’s Creek Flank – ca. 0,6 kg

1 ganzes Label Rouge Schwarzfederhuhn – ca. 1,6 kg

1 ganzer Muskel Duroc Nacken aus Spanien – ca. 2,3 kg

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Jack’s Creek Black Angus, Label Rouge und Duroc

Jack’s Creek Black Angus

Jack’s Creek Black Angus, Label Rouge und DurocBlack Angus Rinder liefern das Fleisch mit dem besten Eigengeschmack. Vor allem, wenn sie so frei und natürlich leben wie auf der Jack’s Creek Farm. Die australische Züchterfamilie Warmoll leitet das Familienunternehmen in den Weiten von New South Wales schon in der dritten Generation. Die Rinder wachsen in dem angenehm gemäßigten Klima in kombinierter Weide– und Getreideaufzucht frei von jeglicher Chemie oder künstlicher Futterzusätze auf und entwickeln dabei ein sensationell marmoriertes, wohlschmeckendes Spitzenfleisch.

Label Rouge

Label Rouge

Seit 1965 vergibt das französische Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei das Gütezeichen Label Rouge an ausgewählte Betriebe. Kein anderes Land in Europa betreibt ein derart dichtes Kontrollnetz zur Überwachung seiner Geflügelzüchter. Die wichtigsten Kriterien sind Herkunft und Genetik der jeweiligen Geflügelart, Aufzucht in bäuerlichen Kleinbetrieben, artgerechte Auslaufhaltung, natürliches Futter, langsame Aufzucht, strikte Einhaltung aller Hygienevorschriften, Zusammenarbeit mit möglichst nahe gelegenen Schlachthöfen sowie die hundertprozentige Rückverfolgbarkeit eines jeden Tieres zu seinem Bauern. All das wird streng und unangemeldet überprüft.

 

Weitere Empfehlungen

Schwarzfederhuhn, Poulet Noir Fermier
Label Rouge
17,30 € 1,24 EUR je 100 Gramm
LaMila Duroc Nacken
58,65 € 2,55 EUR je 100 Gramm