Westfälischer Bauerntruthahn

Westfälischer Bauerntruthahn

  • LieferzeitVorbestellartikel. Bei Bestellung heute voraussichtlich am 04.11.2020 versandfertig. Anlieferung bei Ihnen am 05.11.2020.
    Mit Aufpreis ggf. Lieferung am Samstag möglich.
  • Mindesthaltbarkeit bei Versand 5 Tage
  • Art.Nr.1408
  • WiegeartikelDieser Artikel wird individuell für Sie vor dem Versand gewogen. Sie zahlen nur das tatsächliche Gewicht.
  • Grundpreis pro 100 Gramm 1,59 €
  • Endverbraucherpreis ca.
    111,30 €
  • Gewichtsauswahl
Menge

Die feine Phina Pute steht für zartes Putenfleisch aus Westfalen. Die domestizierten Bauerntruthähne werden hier langsam aufgezogen und entwickeln somit eine deutlichere Fleischstruktur und einen intensiveren Geschmack, als herkömmliches Putenfleisch.

Um ein so exzellentes Gourmetfleisch zu entwickeln, sind nicht nur viel Bewegung und Auslauf elementare Voraussetzungen, sondern auch eine ausgewogene Ernährung. Das Futter der Puten stammt von Mühlen aus der direkten Umgebung und ist fett- und eiweißreduziert. Durch einen zusätzlichen, hohen Maisanteil erhält das Putenfleisch zudem einen schönen, gelblichen Farbton. Diese Futterzusammensetzung trägt in Kombination mit der großen Bewegungsfreiheit zu einer verbesserten Fleisch-Qualität, einer hervorragenden Struktur und einem unvergleichlichen Geschmack bei.

Diese feine Pute ist das ideale Festessen – (nicht nur) zu Weihnachten und ganz besonderen Anlässen.

Volle Transparenz – weitere Informationen zum Produkt

  • Verkehrsbezeichnung Geflügel Phina Pute HKL. A
  • verantw. Lebensmittelunternehmer Albers GmbH, Mündelheimer Weg 6, 40472 Düsseldorf
  • Lagerbedingungen bei 0 bis + 4 °C.
  • Verzehrhinweis Vor dem Verzehr durcherhitzen.

Herkunft

  • Geburt
  • Aufzucht Deutschland
  • Schlachtung Deutschland, DE NW 20123 EG

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Westfälischen Bauerntruthähnen

Westfälischen BauerntruthähnenIm Herzen Ostwestfalens in den 1930er Jahren gegründet, gilt seit den 1980ern die ganze Aufmerksamkeit der Familie Bartels der Truthahnzucht. Ihre Philosophie ist es, dass eine bestmögliche Haltung auch ein optimales Fleisch erzielt. Verwirklicht wird es mit einem kleinbäuerlichen Maßstab, der eine tierfreundliche und artgerechte Aufzucht ermöglicht.