Porterhouse Steak

Das Porterhouse Steak – nicht nur für Kenner immer noch die Krönung unter den Steaks. Der Grund? Zum Einen die beeindruckende Größe - Porterhouse Steaks fangen bei ALBERS bei 1200g (!) an - zum Anderen die Kombination aus zartem Filet auf der einen Seite des Knochens und edlem Roastbeef auf der anderen Seite. Der Knochen selbst sorgt für besonderes Aroma und der Fettrand schützt beim Reifen und in der Zubereitung. Die Ursprünge dieses echten Klassikers der Steak Cuts liegen in den USA - wo sonst?! – und gehen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als den New Yorker Hafenarbeitern in den sog. Porterhouses (Hafenrestaurants) diese besonders schweren Steaks serviert wurden.

Entdecken Sie die imposanten Albers Food Porterhouse Steaks – von den Greater Omaha Packers aus Nebraska/USA, der Jack's Creek Farm in Australien oder aus den irischen Dry-Aging-Hochburgen von John Stone.

Unsere Schnitte

Greater Omaha Gold Label Porterhouse Steak
Greater Omaha Gold Label
88,80 € 7,40 EUR je 100 Gramm
Dry Aged T-Bone- /Porterhouse-Steak
John Stone
33,00 € 5,50 EUR je 100 Gramm
Jack's Creek Black Angus Porterhouse Steak
Jack’s Creek Black Angus
88,80 € 7,40 EUR je 100 Gramm
Albers Porterhouse Steak
Bewertet mit 5 von 5 Sternen basierend auf 2 Bewertungen

Die besten Steaks.
Das beste Geflügel.
Seit 1962.
Telefon 0211/94 29 40
Fax 0800/94 29 444
info@albersfoodshop.de
www.albersfood.de