Greater Omaha Gold Label Steakhüfte

Greater Omaha Gold Label Steakhüfte

  • Gewicht ca. 2.500 Gramm
  • LieferzeitAnlieferung bei Ihnen am 21.08.2018
  • Art.Nr.898900
  • WiegeartikelDieser Artikel wird individuell für Sie vor dem Versand gewogen. Sie zahlen nur das tatsächliche Gewicht.
  • Kundenbewertung
     
    5.0 Sterne basierend auf 1 Bewertung
  • Grundpreis pro 100 Gramm 3,95 €
  • Endverbraucherpreis pro Paket ca.
    98,75 €
Menge

Was für ein Unterschied! Hüftsteaks sind im Handel oft die preiswertesten Rindersteaks und haben den Ruf, beim Braten oder Grillen schnell trocken und zäh zu werden. Wer schon einmal so einen Lappen zwischen den Zähnen hatte, mag nicht glauben, wie saftig und vollmundig ein Steak aus dem kleineren, zarteren Muskel dieses Cuts – die Schmale Hüfte – schmecken kann, wenn es von einer Top-Fleischqualität wie Greater Omaha Gold Label stammt. Doch auch aus der etwas größeren, grobfaserigen Breiten Hüfte lassen sich tolle kulinarische Ergebnisse zaubern.

Das Greater Omaha Gold Label Steakhüfte liefern wir im Ganzen mit ca. 2,5 kg

ALBERS-Zubereitungsempfehlung:

Hüftsteaks von Greater Omaha Gold Label bleiben bis maximal medium rare herrlich saftig, wenn man sie vorher nicht salzt und nach dem Braten drei Minuten ruhen lässt. Hauchdünn aufgeschnitten, liefert die Schmale Hüfte auch erstklassiges Fondue-Fleisch, während die Breite Hüfte für saftiges Gulasch und das ganze Programm der Rinderschmorkunst von Burgunderbraten bis Römertopf sorgt.

Kundenbewertungen

5.0
Ich verwende das Produkt zum Grillen. Meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Absolute Spitzenqualität.von , am 31.07.2017

Ich verwende das Produkt zum Grillen. Meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Absolute Spitzenqualität.

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Greater Omaha Gold Label

Greater Omaha Gold LabelDie USA sind die Steak-Nation der Welt, an ihrem Fleisch müssen sich alle anderen messen lassen. Auf den unendlichen Steppen und Weiden im und um den US-Bundesstaat Nebraska leben die Rinderherden in für europäische Verhältnisse unvorstellbarer Freiheit und liefern perfektes Fleisch für die amerikanische Steakkultur. Das Fleisch dazu kommt von den kraftstrotzenden Angus- und Hereford-Rindern aus dem mittleren Westen – ausgesucht von den Profis der Greater Omaha Packers Company.