Probierpaket Jack's Creek Black Angus

Probierpaket Jack's Creek Black Angus

  • Gewicht 1.100 Gramm
  • Aufgrund der hohen Nachfrage ist der von Ihnen gewünschte Artikel leider ausverkauft.

    Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie gerne per E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

  • Art.Nr.185001
  • Kundenbewertung
     
    5.0 Sterne basierend auf 20 Bewertungen
  • Grundpreis pro 100 Gramm 4,45 €
  • Endverbraucherpreis
    49,00 €

ALBERS bündelt in diesem günstigen Probierpaket drei höchst unterschiedliche und dennoch allesamt sehr gut grillbare Cuts der Jack’s Creek Black Angus Rinder:

Neben dem allseits beliebten 300g Rumpsteak aus dem Roastbeef findet sich darin ein mageres, auch von weiblichen Steakliebhaberinnen hochgeschätztes Hüftsteak (300g) , sowie als Überraschung ein handlicher Cut aus dem typischen Spare-Rib-Segment – das schiere, mürbe Rippenfleisch, ohne Knochen als 500g Steak ausgelöst.

Neben den Hereford sind die stolzen Black Angus die weltweit am häufigsten vertretene Fleischrinderrasse. In Australien, Heimat unseres Partners Jack’s Creek, stellen sie sogar die Mehrheit. Eine Beliebtheit, die sie mit ihrem Namensvetter Angus Young teilen. Der ist zwar gebürtiger Schotte, wurde aber erst mit seiner australischen Band AC/DC weltweit ein Superstar-Hardrocker. Für beide gelten auch eine Menge positiver Attribute: urig, kernig, kraftstrotzend – all das zeichnet auch das wunderbare Fleisch der in den Weiten von New South Wales gedeihenden Rinder aus.

ALBERS-Zubereitungsempfehlung:

Das Hüftsteak sollte bei großer Hitze nicht stärker als medium rare gegrillt oder gebraten werden und danach gut 5 Minuten im Warmen ruhen. Das Rumpsteak kann bei gemäßigten Temperaturen in der Pfanne oder auf dem Grill bis etwas über medium gegart werden und muss nur 3 Minuten ruhen. Das Shortrib Meat ist in dieser Qualität zart genug und muss im Gegensatz zu den meisten Ribs vorher nicht mariniert werden. Wichtig ist aber, diese Cuts erst bei milden Temperaturen (max. 120°C) im Backofen oder unter der Grillhaube auf die Garstufe medium well zu bringen und sie erst direkt vor dem Servieren noch ganz kurz sehr heiß aufzukrossen.

Kundenbewertungen

5.0
Super Geschmackvon , am 09.08.2017

Super Geschmack

5.0
Scharf anbraten, dann in den Backofen. Hinterher würzen. Qualität Super. Es muss nicht immer Filet sein.von , am 19.01.2017

Scharf anbraten, dann in den Backofen. Hinterher würzen. Qualität Super. Es muss nicht immer Filet sein.

4.0
gute Qualität, Lieferung adäquat vakuumverpacktvon , am 20.09.2016

gute Qualität, Lieferung adäquat vakuumverpackt

5.0
Perfekt von , am 07.12.2015

Perfekt

5.0
Das Fleisch ist super und von hervorragender Qualität.von , am 16.11.2017

Das Fleisch ist super und von hervorragender Qualität.

Eine Frage der Haltung – Herkunfts-Info von Jack’s Creek Black Angus

Jack’s Creek Black AngusVon der Jack's Creek Farm kommt das Weltmeister Steak 2016 Die Jack's Creek Farm wurde als weltbester Steak-Produzent ausgezeichnetBlack Angus Rinder liefern Fleisch mit hervorragendem Eigengeschmack. Vor allem, wenn sie so frei und natürlich leben wie auf der Jack’s Creek Farm. Die australische Züchterfamilie Warmoll leitet das Familienunternehmen in den Weiten von New South Wales schon in der dritten Generation. Die Rinder wachsen in dem angenehm gemäßigten Klima in kombinierter Weide– und Getreideaufzucht frei von jeglicher Chemie oder künstlicher Futterzusätze auf und entwickeln dabei ein sensationell marmoriertes, wohlschmeckendes Spitzenfleisch.

 

Weitere Empfehlungen

Burger Probierpaket
89,00 € je Stück
Grill Deluxe – Das Edelpaket
149,00 € je Stück
Rib-Eye-Paket
49,00 € je Stück
Roastbeef-Paket
49,00 € je Stück
Kobe-Probierpaket: Entrecôte und -Roastbeef
Kobe
235,00 € je Stück